Optimale Versorgung der Haustiere

Viele Menschen und Familien besitzen Haustiere, wie Hunde, Katzen oder kleine Nager, die sie lieben, die ihr Freund ist und die sie hegen und pflegen. Das ist nur die eine Seite, denn auch Landwirte brauchen fachmännische Unterstützung bei der regelmäßigen Betreuung ihrer Nutztiere.

Für die korrekte Versorgung ist nicht nur ausreichend geeignetes Futter notwendig, auch die regelmäßige Untersuchung durch einen Tierarzt wird gebraucht. Katzen und Hunde müssen bereits als Jungtiere geimpft, entwurmt und regelmäßig gegen Ungeziefer geschützt werden. Später einmal, wenn sie erkrankt sind oder sich verletzt haben, brauchen sie die Hilfe durch einen versierten Tierarzt. Doch um vernünftig arbeiten können, brauchen die Veterinäre eine passende Praxisausrüstung – beispielsweise OP-Tische für Tiere, um auch kleine Operationen durchführen zu können und die notwendigen Ausrüstungsgegenstände, wie Schutzkleidung, Untersuchungsmaterial und die richtige Ernährung. Zusätzlich verkaufen wir Arzneimittel und Verbandsmaterialien für Haustiere, die helfen, das erkrankte Tier wieder aufzupäppeln.

Verkauf von Ausrüstungsgegenständen für eine Tierarztpraxis

Unser Angebot umfasst auch alle Ausrüstungsgegenstände für die Ausrüstung einer Tierarztpraxis. Neben Untersuchungs- und Operationstischen erhalten Sie bei uns auch medizinische Instrumente wie Stethoskope, Spritzen und Verbandsmaterial zur Versorgung von Verletzungen. Für die Hygiene und den Schutz des Tierarztes vertreiben wir Hygieneartikel wie Handschuhe oder Einmalkittel.

Behandlung durch ausgebildete Tierärzte

Da wir immer wieder Anrufe von besorgten Tierhaltern erhalten haben, beschäftigen wir seit kurzem zwei Tierärzte. Diese übernehmen die Behandlung von Kleintieren in unserer Region und kommen auch direkt zu Ihren Tieren vor Ort. Dieses Angebot gilt vor allem für die tiermedizinische Versorgung größerer Nutztiere wie Rinder und Pferde, bei denen ein Transport in unsere Praxis schwierig ist. Es geht hier sowohl um Vorsorgemaßnahmen als auch um Behandlungen bei Erkrankungen und Verletzungen.

Wenn Sie merken, dass es Ihrem Liebling nicht gut geht oder es klare Krankheitsanzeichen gibt, können wir Ihnen helfen. Wir arbeiten in der Region Stuttgart und haben eine Einzugsregion von etwa 50 Kilometer.

Über Uns

Das Wohl von Hunden, Katzen und kleinen Nagern, aber auch von größeren Vierbeinern wie Pferden, Rindern oder Schafen liegt uns am Herzen und ist unsere Leidenschaft. Wir haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, Ihre kleinen und großen Lieblinge während ihres gesamten Lebens zu betreuen. Dazu gehören die verpflichtenden medizinischen Vorsorgeuntersuchungen genauso wie die Behandlung von Krankheiten und die Betreuung von verletzten oder alten Tieren.

Wir haben als eine reine Tierarztpraxis für Groß- und Kleintiere angefangen, doch mittlerweile umfasst unser Angebot auch medizinischen Bedarf für Tierarztpraxen wie Verbandsmaterialien, Medikamente und spezielle Futtermittel, die häufig bei Unverträglichkeiten auf andere Nahrungsmittel eingesetzt werden können. Außerdem können Tierärzte bei uns medizinische Geräte und Einrichtungsgegenstände wie OP-Tische, Waagen oder elektrische Medizintechnik für ihre neue Praxis von namhaften Herstellern kaufen. Wir legen hier größten Wert auf Qualität, da es uns wichtig ist, dass Sie Ihre Tiere zu jeder Zeit optimal behandeln können und so dafür zu sorgen, dass es ihren schnell wieder besser geht.

Rund-Um-Versorgung verschiedener Tierarten

Bei tiermedizinischen Untersuchungen und der Diagnosestellung bei Erkrankungen arbeiten wir lediglich im Raum Stuttgart, da unsere Ärzte das erkrankte Tier gesehen haben müssen, um die Erkrankung zu diagnostizieren und zu behandeln.

Gerade bei Nutztieren machen wir auch Hausbesuche in unserer Region, da wir wissen, dass ein Tiertransport aufwändig ist und häufig beim Tier Aufregung, ja sogar Panik auslösen kann.

Auch andere Probleme bei Ihren Haustieren können wir lösen. Bei Knochenverletzungen oder Blutungen können wir ein Röntgen durchführen, um herauszufinden, ob ein Bruch vorliegt – bei kontinuierlichen Durchfällen finden wir die Ursache heraus und suchen nach einer alternativen Form der Ernährung, falls ein Verdauungsproblem vorliegen sollte. Unsere Dienstleistungen haben wir hier detaillierter aufgeführt.

**Futter, Ausrüstung für die Praxis und Medikamente online kaufen“

Über unseren Onlineshop können Sie sich verschiedene Produkte zur Wundversorgung, Medikamente und spezielles Futter für Ihren Liebling besorgen. Das gesamte Angebot ist über unsere Homepage zu erreichen, das sichtbare Angebot kann auch von Tierhaltern genutzt werden, die für ihr Tier besondere Produkte oder Nahrungsmittel kaufen wollen.

Für Tiermediziner gibt es einen abgetrennten Teil, auf den der Tierarzt nur dann zugreifen kann, wenn er sich mit seiner ID angemeldet hat. In diesem Bereich sind vor allem elektrische Medizintechnik, verschreibungspflichtige Medikamente und Produkte zu finden, die sich direkt an den Tiermediziner richten.

Wenn Sie Spezialanfertigungen benötigen oder Geräte aus dem Ausland bestellen wollen, übernehmen wir den Bestellvorgang und die Bestellabwicklung für Sie, sodass Sie das Gerät direkt erhalten.

Unser Angebot

Auch Tiere werden einmal krank und leiden, wie wir Menschen auch. Wir helfen Ihnen, die Ursache der Erkrankung zu finden und bieten Ihnen gleichzeitig auf Maßnahmen an, damit Ihr Liebling schnellstmöglich auf die Beine kommt und gesund wird. Wir haben Dienstleistungen und Produkte in drei unterschiedlichen Bereichen im Angebot, die Hand in Hand gehen sollten, um die Versorgung von Ihren Haus- und Nutztieren optimal zu sichern:

Tierärztliche Versorgung

Unsere Praxis beschäftigt zwei Tierärzte. Sie übernehmen die tierärztliche Versorgung von Hunden, Katzen und Nagern sowie von Nutztieren wie Rinder und Ziegen, aber auch von Pferden. Konkret kümmern wir uns um die klassischen Vorsorgebehandlungen wie Impfungen oder Wurmkuren speziell bei Hunden und Katzen. Wenn ein Tier typische Krankheitssymptome wie Appetitlosigkeit oder Mattigkeit zeigt, stellen wir die Diagnose und kümmern uns um eine adäquate Behandlung. Diese Behandlung, kleine Operationen und Hausbesuche machen wir allerdings nur in unserer Praxis und in der direkten Umgebung von Stuttgart.

Außerdem behandeln und versorgen wir verletzte Tiere, die Sie können uns in der Praxis an Wochentagen zwischen 9 und 12 Uhr sowie von 15 und 18 Uhr erreichen und unsere tierärztlichen Leistungen in Anspruch nehmen.

Futter, Stärkungsmittel und Medikamente für die Tiere

Egal, ob für Tierärzte oder Tierhalter, wir bieten ein großes Sortiment an speziellem Futter, Verbandsmaterialien und Medikamenten, um ein erkranktes Haustier wieder aufzupäppeln. Allerdings sollten Sie genau wissen, welche Präparate Ihrem Tier helfen können. Sie sollten nie eigenmächtig handeln, sondern vorher Ihren Tierarzt aufsuchen, denn nur er kann die Ursache der Erkrankung herausfinden und die geeignete Behandlung empfehlen.

Gerade bei Verletzungen ist es unbedingt erforderlich, dass der Verband regelmäßig gewechselt wird, um keine zusätzliche Infektion zu provozieren. Über unseren Onlineshop können Sie passendes Material aussuchen und erstehen.

Praxisbedarf für Tierärzte

Wir versorgen Veterinäre, die eine neue Praxis aufmachen wollen oder eine medizinische Ausrüstung brauchen auch mit einer großen Auswahl an modernem Praxisbedarf, den sie für die Behandlung von Tieren benötigen. So ist die Praxis immer optimal und mit Geräten auf dem letzten technischen Stand der Technik ausgerüstet, die die Diagnostik vereinfacht und die Behandlung verbessert.

Über uns erhalten Sie modernste Medizintechnik für Tiere und alle Instrumente, die Sie für die Behandlung Ihrer kleinen Patienten benötigen – von der Praxiseinrichtung über Geräte der Medizintechnik bis hin zu chirurgischen Instrumenten.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die richtige Versorgung des Haustiers nie ohne tiermedizinischen Rat erfolgen sollte. Nur, wenn Sie wissen, welche Ursache die Erkrankung hat, können Sie das Tier richtig weiterversorgen.

Blogbeitrag: Das Leben von Belle

Während ihres gesamten Lebens benötigt meine Schäferhündin Belle die Hilfe durch einen Tierarzt. Schon als junger Hund muss Belle vom Tierarzt geimpft werden, um nicht an einer Infektion zu erkranken oder sich bei anderen Hunden anzustecken. Außerdem muss sie regelmäßig entwurmt werden. Dies sind Dinge, die für die Gesundheit unerlässlich sind. Dennoch kann es immer wieder einmal vorkommen, dass Belle erkrankt. Als sie sich beim Gassigehen nicht freut, draußen herumzulaufen und interessiert herumschnüffelt, bin ich aufmerksam geworden. Sie trottelte lediglich mit einem hängenden Kopf hinter mir her und zeigte Unlust. Da sie das über mehrere Tage nicht besserte, bin ich zum Tierarzt gegangen, um herauszufinden, was ihr wohl fehlt.

Belle richtig füttern Ich habe mich erst einmal schlau gemacht, wie ich meine Belle wohl am besten ernähre. Die beste Form ist die Gabe von Dosenfutter und Hartfutter – aufgeteilt auf zwei Portionen, eine Portion am Morgen und eine Portion am Abend. Dazu braucht Belle natürlich immer auch ausreichend Wasser. Viele Fachleute sind jedoch der Meinung, dass die Nahrung individuell auf jeden Hund zugeschnitten werden muss. Da hole ich mir doch noch einmal ein paar Ideen und jede Menge gute Tipps von meinem Tierarzt, damit ich sicher weiß, dass es Belle auch gut geht.

Belle hat sich verletzt

Belle kommt humpelnd aus dem Wald. Oje, was ist da wohl passiert? Ich gehe zu ihr und bekomme einen echten Schreck. Ihr rechter Vorderlauf blutet und sie jault. Ganz vorsichtig nehme ich sie hoch und fahre mit ihr zum Tierarzt. Dieser diagnostiziert einen angebrochenen Knochen – Belle erhält nun einen Verband, damit es besser heilen kann.

Belle ist krank

Ständig hat sie keinen Hunger und dann kam auch noch Durchfall dazu. Doch worunter könnte Belle leiden und was kann ich tun, um meiner Belle zu helfen? Mögliche Ursachen sind eine Infektion mit Bakterien sein, einer Entzündung oder eine falsche Ernährung. Sie braucht eine richtige Behandlung, das weiß ich, also besorge ich mir zunächst die Diagnose und eine fachmännische Empfehlung, wie Belle möglichst schnell wieder gesund wird. Muss ich vielleicht anderes Futter geben oder sie vielleicht mit Medikamenten versorgen?

Belle ist alt geworden

Ähnlich wie beim Menschen haben auch Hunde mit der Zeit Alterungserscheinungen. Doch er kann sich nicht äußern, seine Schmerzen und Wehwehchen nicht benennen. Ich merke trotzdem, dass sie eigentlich gar keine Lust mehr hat, weiterzuleben. Es ist schon fast traurig, wie sich immer mehr dahinschleppt und es ihr immer schwerer fällt, ihren täglichen Spaziergang mit mir zu genießen.

Treten Sie mit uns in Kontakt

Bei direkten Anfragen zu unserem Angebot oder zur Versorgung von Ihren Tieren geben Sie die entsprechenden Informationen ganz einfach das folgende Formular aus. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beantworten Ihre Fragen schnell und gründlich:

  • Name * Vorname

  • E-Mail-Adresse:

Straße Hausnummer

Ort Telefonnummer

  • Ihre Nachricht an uns:

            **VERSENDEN**
    

(Die mit einem * gekennzeichneten Informationen sind Pflichtfelder)

Unsere Kontaktdaten

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schreiben oder sich direkt mit unserem Kundendienst in Verbindung setzen. Um es Ihnen so einfach wie möglich zu machen, haben Ihnen hier sämtliche Daten zusammengestellt:

Adresse:

Telefonnummer: E-Mail-Adresse: